Neuzugänge 03



Schon wieder gibt es ein paar Neuzugänge ...
Zum einen BETA von Rachel Cohn und dann noch Bitterzart von Gabrielle Zevin.

Beta, Rachel Cohn

Verlag: cbt
Erscheinungstermin: 25. Februar 2013
Sprache: Deutsch
Preis Gebundene Ausgabe: 17,99 €
Preis Kindle Edition: 13,99 €
Seiten: 416 Seiten
*Hier* bei amazon kaufen

Und darum geht's

Sie hat, was sie nicht haben soll: Gefühle ...

Elysia ist eine Beta, ein geklonter Teenager, und sie lebt als Dienerin der Menschen auf der paradiesischen Insel Demesne. Ihr einziges Ziel ist es, ihren »Eltern« zu gefallen – bis sie entdeckt, dass nichts so ist, wie es zu sein scheint. Die heile Welt auf der Insel wird von Klonen gestört, die Gefühle und eine eigene Meinung haben, sogenannten defekten Klonen. Und dann entdeckt Elysia, dass auch sie Gefühle hat. Sie verliebt sich und hat Erinnerungen an ihre First, den Menschen, von dem sie geklont wurde und der längst tot sein muss. Ist sie selbst defekt? Dies würde ihren Tod bedeuten, doch Elysia ist bereit zu kämpfen, für ihre Freiheit und für ihre Liebe zu dem geheimnisvollen Tahir ...

Das Buch will ich schon sooo lange lesen! Ich bin wirklich  gespannt, wie es mir gefallen wird. 
Die Meinungen, die ich bisher gehört habe, gehen ja sehr auseinander ... ich lass mich überraschen :)

Bitterzart, Gabrielle Zevin

Verlag: FJB
Erscheinungstermin: 25. April 2013
Sprache: Deutsch
Preis Gebundene Ausgabe: 16,99 €
Preis Kindle Edition: 14,99 €
Seiten: 544 Seiten
*Hier* bei amazon kaufen

Und darum geht's 

Ein Mädchen zwischen High School und Verbrechen, zwischen Liebe und Verantwortung

New York 2083: Wasser und Papier sind knapp, Kaffee und Schokolade sind illegal. Smartphones sind für Minderjährige verboten und um 24 Uhr ist Sperrstunde. Die Balanchine Familie ist das Zentrum des illegalen Schokoladenhandels in New York. Doch die Eltern von Anya Balanchine sind bereits tot, und Anya ist mit 16 Jahren das Familienoberhaupt. Sie kümmert sich um ihre Geschwister und die kranke Großmutter, und versucht, sie alle möglichst aus dem illegalen Familiengeschäft rauszuhalten. 
Von ihrer ersten großen Liebe Win kann sie sich allerdings nur sehr schwer fernhalten, dabei ist er ausgerechnet der Sohn des Oberstaatsanwaltes – ihres schlimmsten Feindes…

„Komm, wir gehen direkt zu meinem Vater“, sagte Win plötzlich.
„Und sagen ihm was?“
„Dass unsere Liebe so stark ist, dass er sie nicht verbieten kann.“

Eine Familie wie die Corleones, eine Liebe wie in Romeo und Julia – der erste Band der einzigartigen neuen Serie von US-Bestsellerautorin Gabrielle Zevin


Ich liebe, liebe, liebe das Cover!!! Habe mich richtig verliebt! Es ist so Retro, ich find's echt cool! 
Die Geschichte hört sich auch totaaaaal gut an. Deshalb habe ich auch gleich dazu gegriffen und bin dabei, es zu lesen! :)
Das Einzige, das ich komisch finde: Wieso heißt es nicht Zartbitter!? Der zweite Band heißt "Edelherb" ... Da wäre "Zartbitter" doch viel gelungener als "Bitterzart", oder was sagt ihr?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallöchen,

schön, dass du einen Kommentar verfassen möchtest. Über Feedback freue ich mich immer! :)

Liebe Grüße
deine Lisa