♥ Rezension Verliebe dich nie in einen Rockstar ♥

Verlag: im.press (Was sonst? :D Ich liebe den Verlag immer mehr ♥)
Erscheinungstermin: 24. Dezember 2013
Sprache: Deutsch
Preis Taschenbuch: 9,99€
Preis Kindle Edition: 3,99€
Seiten: 326
*Hier* bei amazon kaufen
Bewertung: 5/5 Eulen! ♥
Ein Rockstar in ihrer Klasse! Zoey kann es noch gar nicht richtig glauben. Der angeblich coolste Junge aller Zeiten sitzt in Mathe plötzlich neben ihr. Acid. Ja, genau – DER Acid. Ungekämmtes Haar, verschlungene Tattoos auf den Armen, auffällige Sonnenbrille und natürlich tiefschwarze Klamotten. Vollkommen übertrieben, findet Zoey und versteht nicht, warum ihre Freundinnen bei jeder seiner Bewegungen loskreischen müssen. Aber es kommt noch viel schlimmer. Acid braucht Nachhilfe in Mathe – und die will er ausgerechnet und ausschließlich von Zoey. 
Also eigentlich wollte ich eine gesammelte Rezension zu der E-Box, also Band 1-3 der Rockstar-Reihe verfassen.
Aber da die Bände so unterschiedlich und einzigartig sind, habe ich mich jetzt doch dazu entschlossen, dass jeder Band eine eigene Rezension von mir bekommt.

Handlung:


Ich LIEBE Rockstar-Geschichten. Ich versinke einfach unheimlich gerne in diese Geschichten.
Teresa Sporrer hat da GENAU meinen Geschmack getroffen. Ich habe das Buch regelrecht VERSCHLUNGEN. Nicht nur einmal musste ich schuldbewusst von meinem Kindle aufschauen, direkt in die Augen von meinem Freund, der mich kopfschüttelnd beobachtet hat. Mit einem gegrummelten: „Verdammt, tut mir leid“ habe ich dann den Kindle weggelegt… Ich war sogar froh, dass ich als ich bei ihm übernachtet habe ganze drei Stunden früher wach war als er, weil ich dann Band 1 fertig verschlingen konnte… ;)
Das Buch hat mir einfach ständig ein Grinsen ins Gesicht gezaubert, da die Charaktere einfach alle so toll sind und die Handlung von zuckersüß bis einfach toll reicht.

Charaktere:


Ich mag Zoey. Und Teresa Sporrer hat hier mal bewiesen, wie eine Charakterentwicklung auszusehen hat. Zoey war anfangs die Brave in ihrer Clique, die eigentlich immer das gemacht hat, was ihre Eltern von ihr verlangt haben. Nach und nach verändert sie sich aber EXTREM, ohne sich selbst zu verraten. Sie verändert sich total, bleibt aber trotzdem sie selbst. Das hat mir wahnsinnig gut gefallen.
Zoey ist eine sehr impulsive und teilweise auch aggressive Protagonistin. Mir ist sie mit ihrer Art zwar nicht auf die Nerven gegangen, aber ich kann mir vorstellen, dass manche Leser vielleicht nicht mit ihrer Art klarkommen. Aber ich fand sie toll, so wie sie ist.
Alex – Acid – der Rockstar, der in Zoeys Klasse kommt und von Anfang an Interesse an ihr findet und beschließt sie zu „verführen und zu verderben“ mochte ich auch auf Anhieb. Er ist zwar einerseits der typische Rockstar, der gerne auch mal in der Schule seinen Rausch ausschläft und reihenweise Mädels flachlegt, aber das hat ihn authentisch gemacht und deshalb habe ich ihn auch so gemocht.
Die Freundinnen von Zoey – Serena, Violet und Nell – waren mir auch total sympathisch. Wer hätte nicht gerne eine so eng zusammengeschweißte Clique?
Ich finde es toll, dass Band 2 und 3 jeweils von Serena und Violet handeln. Denn besonders Violet hat mich „fasziniert“.

Momentan bin ich ja auch schon bei Band 3 und ich mag sie wirklich sehr.
Die Charaktere haben mich in vielen Zügen einfach so sehr an mich erinnert, gerade auch wegen dem Bezug zu den ganzen Serien wie "Pretty Little Liars", "Gossip Girl", "Supernatural", der Hass-Liebe zu Horrorfilmen etc. Ich konnte mich einfach total mit den Mädels identifizieren und das war toll.
Auch Zoeys Bruder Ian, der ihre „wilde“ Seite mehr als unterstützt und sie nicht nur einmal vor ihren Eltern in Schutz nimmt, konnte mein Herz im Sturm erobern und YAY, in Band 4 geht es um ihn ♥

Schreibstil:


Teresa Sporrer schreibt fantastisch. Ich habe ja vorhin schon erwähnt, dass sie eine nahezu perfekte Charakterentwicklung bei Zoey hinbekommen hat und auch so hat sie es einfach drauf zu schreiben! Respekt :)
Ich würde auch wahnsinnig gerne so gut schreiben können. Vielleicht hol ich mir ja mal ein paar Tipps von ihr ;) (Vielleicht liest du ja gerade sogar diese Rezension, hey Teresa! :D)
Außerdem ist der Schreibstil sehr flüssig und jugendlich, sodass ich das Buch regelrecht VERSCHLUNGEN habe. Eigentlich möchte ich Band 3 heute Abend noch fertig bekommen, aber das wird schwer mit Switched at Birth. Mal gucken… :) Am Ende kann ich mich sowieso wieder nicht vom Buch losreißen.
Die inneren Konflikte von Zoey waren sehr gut dargestellt. Klar, irgendwie findet sie Alex schon heiß, aber er NERVT sie auch einfach nur. Das und die liebe und die böse Zoey müssen erst einmal miteinander klarkommen.

Die Verwendung der Songs diverser Bands war auch sehr gut eingefädelt. Jeder erwähnte Song hat wie die Faust auf's Auge zur Situation gepasst. Und auch wenn ich mittlerweile nicht mehr so der Rock-Typ bin, habe ich wahnsinnig viel Lust wieder die Lieder von The Pretty Reckless und co. zu hören. Das nenne ich mal angefixt :D
Ich liebe das Buch einfach total, genauso wie Teresa Sporrers Schreibstil.
Und da ich sehr häufig in Österreich bin, weil ich ja nicht weit weg wohne, habe ich mich beim Lesen gleich ein bisschen „heimisch“ gefühlt… ;)

Fazit:



„Verliebe dich nie in einen Rockstar“ ist ein ganz, ganz toller erster Band, der das Zeug hat, zu meinen Lieblingsbüchern zu gehören. Die Handlung, die Charaktere, der Schreibstil einfach alles hat hier zusammengepasst.
Ich kann gar nicht anders, als hier 5/5 Eulen zu vergeben, auch wenn ich lange zwischen 4 und 5 geschwankt habe. Aber unter anderem wegen der wahnsinnig gelungenen Charakterentwicklung hat das Buch einfach die volle Punktzahl verdient.



Kommentare:

  1. Boah, endlich lässt mich das dumme Blogger ein Kommentar schreiben xD
    Du bist oft In Österreich? Ich häng oft in Bayern rum,weils bei uns keinen rockstar energy drink gibt xD

    Ich liebe mein pinkes cover ja auch so, aber viele mögen pink ja net wirklich :/
    Äund aawwww nochmal danke für die süße rezi :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir spinnt Blogger zur Zeit auch voll rum :D
      Ja, ziemlich oft sogar. Ich mag Österreich :) &da gibt's Gösser :D ♥
      Ohhh die sind aber auch geil :D Kennst du den "Rockstar punched" mit Apfel? Den hab ich voll gerne :D

      Das stimmt ja... so viele böse Pink-Hasser auf Welt... :(
      DANKE dir, dass du so tolle Bücher schreibst &für deinen Kommentar, freut mich voll ♥

      Bin grad in ner Depri-Phase, weil ich zwei Wochen auf Band 4 warten muss... Wie Zoey wegen Empathica. Guck, was du aus mir gemacht hast! :D

      Löschen
  2. Gösser ist nicht meins, ich mag kein bier. Ich mag meinen alkohol wie meine energy drinks schön süß xp
    Jaa kenn ich :3 ich mag aber das lila, blaue so. Das sour iwie :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andere warten seit april auf 4 ;3 im dezember hab ich dann aber wh schon fünf

      Löschen
    2. Gösser ist doch total süß ;) Also ich find das ist total das süße Bier ;)
      Ja die sauren sind auch voll gut ♥ Ahh jetzt hab ich wieder voll Lust drauf :D

      Jaaaa ich weiß :( Ich will gar nicht wissen, wie's denen erst geht :D

      Löschen
  3. Antworten
    1. Blogger hat's schon echt drauf... nicht :D

      Löschen
  4. Hallo liebe Lisa,

    ich hoffe es ist okay, dass ich Dich jetzt einfach mal hier anschreibe. :)
    Die Mail kam irgendwie wieder zurück. :D

    Vielen Dank auch nochmal für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog! <3

    Ich wollte Dich nur nochmal etwas fragen, weil Du in dem Kommentar geschrieben hast, dass Du Poetry-Slam magst. :D

    Ich mag Poetry-Slam total gerne!! *-*

    Deshalb wollte ich Dich fragen, wen Du da so kennst und mir empfehlen kannst?
    Und ob Du schonmal auf einem Poetry-Slam warst? :)

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    von http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hannah,

      na klar ist das ok! :)
      Ich freu mich sogar seeeehr darüber :)

      Jaa, ich mag das echt gerne. Ich hab mir jetzt das Buch "Eines Tages, Baby" von Julia Engelmann gekauft (und dafür Spott von meinen Schwestern und meinem Freund geerntet ;D). Da sind ganz viele tolle Gedichte von ihr drinnen.
      Julia Engelmann kennst du bestimmt, oder?

      Leider nein... In Landsberg, da wohne ich ja, ist immer wieder ein Poetry Slam in unserem Stadttheater, aber mit mir will da nie jemand hin :(
      Deshalb begnüge ich mich - noch! Irgendwann geh ich mal zu einem - mit YouTube Videos.
      Warst du schonmal bei einem? :)

      Ganz liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
    2. Hallo Lisa,

      dann ists ja schön. :) Hast Du denn eine andere E-Mail-Adresse oder so, wo wir auch schreiben könnten? :)

      Oh ja, das ist toll! Ich habe das Hörbuch dazu! :)
      Klar kenne ich Julia Engelmann. Ich mag sie total gerne! :)

      Ja, ich war einmal auf so einer Veranstaltung, das war soo cool! *-*

      Ganz liebe Grüße, Hannah <3

      Löschen
    3. Hey Hannah,

      ja du kannst mir gerne an tinybookowl@yahoo.de schreiben. Die E-Mail-Adresse hab ich mit meinem iPhone gekoppelt, also da erreichst mich auf jeden Fall :D

      Ahhh das ist bestimmt voll toll, sie hat auch so ne tolle Stimme ♥
      Mach sie auch voll gerne, ihre Texte sind sooo schön.

      Ohhhh... da bin ich echt neidisch ♥ Will ich unbedingt auch mal :)

      Ganz liebe Grüße zurück
      Lisa ♥

      Löschen
  5. Huhu,
    eine tolle Rezension, mir hat das Buch auch sehr gut gefallen :D Ich lese schon etwas länger deinen Blog und eben ist mir erst aufgefallen das ich dir gar nicht folge, gleich mal nachgeholt :)

    Alles Liebe
    http://jemasija8.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ♥
      Freut mich, dass dir das Buch gefallen hat, dann muss ich dich gar nicht mehr überzeugen :D

      Uiii, Danke da freu ich mich ♥

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen

Hallöchen,

schön, dass du einen Kommentar verfassen möchtest. Über Feedback freue ich mich immer! :)

Liebe Grüße
deine Lisa